Home Physik Dunkle Energie

Dunkle Energie

Dunkle Energie

Nur 5% des Universums bestehen aus bekannter Materie. Der Rest sind die bisher unbekannte Dunkle Materie und Dunkle Energie.
Grafik: DESY

Wissenschaftler können die Massen von Galaxien berechnen, die kleinsten Materieteilchen genau untersuchen und wissen, was im Inneren der Sonne passiert. Aber trotz der enormen Fortschritte der Wissenschaft und trotz der unendlichen Liste der neuen Erkenntnisse weiß man seit wenigen Jahren, dass diese Erkenntnisse nur fünf Prozent des Universums beschreiben. Es muss viel mehr geben: Dunkle Materie und Dunkle Energie. Ihre Herkunft und Zusammensetzung ließen sich jedoch bisher nicht klären.







Das Universum dehnt sich aus...

Messungen haben gezeigt, dass sich unser Universum ausdehnt. Sie haben auch gezeigt, dass es sich nicht im konstanten Tempo ausdehnt, sondern dass dieser Prozess immer schneller wird. Wissenschaftler machen dafür die so genannte Dunkle Energie verantwortlich, die uns überall im Universum gleichmäßig umgeben muss. Anders als gewöhnliche Masse wirkt sie im Universum nicht anziehend, sondern abstoßend – das Universum dehnt sich mit immer höherer Geschwindigkeit aus. Diese beschleunigte Ausdehnung kann man messen. Aus diesen Messungen hat man berechnet, dass Dunkle Energie 70 Prozent unseres Universums ausmacht.


Loading
Weitere Informationen
  • News
    Hier gibt es in unserem Archiv alle News rund um das Thema Dunkle Materie und Dunkle Energie
zum Thema: "Die Welt des Allerkleinsten" auf www.weltderphysik.de