Home

Weltmaschine


Loading
Wettbewerb der Woche
Ihr wolltet schon immer einmal selbst einen Einblick in die Teilchenphysik bekommen? Dann haben wir hier genau das Richtige für Euch! Die „Beamline for schools competition“ vom CERN geht nächstes Jahr in die nächste Runde: Wieder sollen zwei Teams für eine Woche in die Schweiz eingeladen werden und die einzigartige Möglichkeit bekommen, ihr eigenes Experiment in der Beamline durchzuführen. Ab sofort könnt ihr Euch online registrieren – nur keine Scheu, man muss kein Genie sein: Eine interessante, kreative Idee reicht schon aus, und das CERN stellt gerne Kontakt mit Experten her, die Euch bei der Verfeinerung Eures Konzepts behilflich sein können. Alle weiteren Infos (bezüglich der Anmeldung oder Gewinner der Vorjahre) findet ihr auf BL4S.
Anmeldeschluss ist der 31 März 2017 – Viel Erfolg!
Zum Archiv.
Zahl der Woche
Volle Kraft voraus: Der Large Hadron Collider hat am 29. Juni 2016 eine Luminosität von 1034 pro Quadratzentimeter und Sekunde erreicht.

Doch was bedeutet das? Luminosität beschreibt die Anzahl der Teilchen des Beschleunigerstrahls pro Zeit und Fläche. Das heißt in diesem Fall, dass der Strahl des LHC eine Teilchendichte von unvorstellbaren 1034 je Quadratzentimeter und Sekunde erreicht hat – das ist eine 1 mit 34 Nullen. Zum Archiv.
Die Teilchenjäger
„Die Teilchenjäger“ sind los! In unserer neuen Serie “Die Teilchenjäger” gibt Ihnen Weltmaschine einen Einblick in das Leben einiger unserer Wissenschaftler, was sie beschäftigt und was sie an der Physik fasziniert. Bleiben Sie dran!

Teil 1 der „Teilchenjäger":Jennifer Jentzsch, Beschleunigerphysikerin.

Teil 2 der „Teilchenjäger":Robert Harlander, Theoretischer Physiker.