Mehr zum Thema
RSS-Feed
28.07.2021

Der Urknall kommt zu Ihnen!

BMBF-gefördertes mobiles Modul geht auf Tour

Hauptkomponenten des mobilen Moduls „Urknall Unterwegs“. Foto: TU Dresden / DESY

Am 31.07. geht der Urknall auf eine deutschlandweite Tournee – und er könnte auch in Ihre Stadt kommen! „Urknall Unterwegs“ ist eine modulare Ausstellung, die von Weltmaschine in Zusammenarbeit mit dem Teilchenphysik-Bildungsprogramm Netzwerk Teilchenwelt und Experten aus der Teilchenphysik und Didaktik von der TU Dresden produziert wurde. Das Pop-Up-Modul, das einen Rundgang durch die Geschichte des Universums, lustige Spiele und eine interaktive mobile App umfasst, wird in den kommenden Monaten an öffentlichen Orten in ganz Deutschland zu sehen sein. Die erste Station? Münster!

Urknall Unterwegs bringt die Teilchenphysik zu den Menschen. Die Besucher:innen haben die Möglichkeit, in wenigen Schritten eine Zeitreise von der Gegenwart bis zum Urknall zu unternehmen und dabei zu erfahren, wie die Teilchenphysik unser Verständnis des Universums revolutioniert hat. Beim Spielen einiger der im Hauptpavillon des Moduls angebotenen Spiele können die Besucher:innen etwas über die Menschen erfahren, die in der Teilchenphysik studieren und arbeiten, wie in der Teilchenphysik geforscht wird und wie sich diese Forschung auf den Alltag der Gesellschaft ausgewirkt hat.

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), tourt Urknall Unterwegs im Rahmen des an der TU Dresden angesiedelten Wissenschaftskommunikationsprojekts „KONTAKT“ durch Deutschland. Zu KONTAKT gehören auch Weltmaschine und Netzwerk Teilchenwelt, und das Forschungszentrum DESY ist maßgeblich beteiligt.

Am 30.07. und 01.08. läuft die Ausstellung jeweils ab 10:00 Uhr im Rahmen des Q.Uni-Camps der WWU Münster im Schlossgarten in Münster. Zukünftige Tourdaten werden hier auf der Weltmaschine-Website bekannt gegeben.

Wenn Sie möchten, dass das Modul auch in Ihre Stadt kommt, kontaktieren Sie uns unter lhc-kommunikation@desy.de.

ˆ